Schmitz lügt und lügt…

Haltet den Dieb, der hat mein Messer im Rücken. Megaupload-Gründer Kim Schmitz hat die Anschuldigungen der US-Justiz gegen ihn als “irreführend” und sogar “böswillig” zurückgewiesen. Einen Prozess gegen ihn werde die US-Justiz niemals gewinnen können, sagte Schmitz in einem Interview der Zeitung “New Zealand Herald“. Die US-Behörden werfen Schmitz Verletzung des Urheberschutzes und Betrug vor […]

Schmitz bleibt in Haft

Der in Neuseeland verhaftete  Kim Schmitz, auch bekannt als Kim Dotcom, kommt nicht auf Kaution frei. Ein Berufungsgericht wies einen entsprechenden Antrag des Gründers der Tauschbörse Megaupload wegen hoher Fluchtgefahr ab. Schließlich verfüge der 38-Jährige über Pässe und Bankkonten unter drei Namen sowie über verschiedenste Transportmöglichkeiten, zudem seien möglicherweise bei der Razzia am 20. Januar […]

Dominoeffekt

Lustiger Dominoeffekt bei div. Filehostern. Nach dem Ende von Megaupload bekommen jetzt auch viele andere Filehoster kalte Füße, machen ihre Seiten entweder ganz dicht oder beschränken Downloads auf die ursprünglichen Uploader. Für Kim Schmitz sieht es auch nicht rosig aus, sein Antrag auf  “Freilassung gegen Kaution” wurde vom Richter erwartungsgemäß abgelehnt. Damit aber nicht genug, […]

Erster Filehoster gibt auf

Die Abschaltung der Tauschbörse Megaupload sorgt für Verunsicherung in der Branche. Rivale FileSonic nahm am Montag vorsorglich einen Großteil seines Angebots vom Netz. Demnach können Nutzer zwar noch Musik- und Film-Dateien speichern, aber diese nur noch selbst abrufen und anderen nicht mehr zur Verfügung stellen. Der deutsche Megaupload-Gründer Kim Schmitz alias Kim Dotcom beteuerte unterdessen […]

Hacker im Wasserwerk

Wieder ein sehr schönes Beispiel dafür, dass eigentlich NICHTS wirklich sicher ist. In einem Wasserwerk im US-Bundesstaat Illinois sind Pumpen ausgefallen, nachdem sie offenbar von außen gezielt überlastet wurden, vermutlich von Hackern die für ihren Einbruch einen Server in Russland benutzten. Das geht aus einem Bericht eines Terrorismus-Lagezentrums des Bundesstaates hervor, aus dem nun “Wired” […]

Geld aus dem Nichts

Nichts ist wirklich sicher, schon gar nicht wenn über das Internet darauf zugegriffen werden kann. Das es unter Umständen sehr leicht ist Zugriff auf einen Server zu haben, dass war ja bekannt… das aber Banken-Server immer noch so unsicher sind, dass hat mich nun doch überrascht. Mitja Kolseks Aufgabe ist es, Sicherheitslücken aufzuspüren, vorzugsweise in […]

Bin nicht böse

Heise.de verbreitet gerade wieder WordPress- Panik, eine seit Monaten bekannte und in den allermeisten WordPress-Themes bereits geschlossene  kritische Lücke im WordPress-Addon TimThumb, wird derzeit von bösen Buben missbraucht, um Schadcode zu verbreiten. Die Angreifer installieren das professionelle Exploit-Framework BlackHole auf den Servern. Das Framework versucht die Besucher des WordPress-Blogs künftig mit Schadcode zu infizieren, indem […]