Frag den Tintenfisch

Da lag ich mit meiner Vermutung ja mal wieder richtig. Octopus Paul, besser bekannt als “Der Seher“, wird jetzt weltweit seinen Siegeszug fortsetzen.

Germany's so-called oracle octopus Paul, swims in front of a mock soccer World Cup trophy in his tank at the Sea Life Aquarium in the western German city of Oberhausen July 12, 2010. Paul was given a replica of the World Cup on Monday as a reward for his perfect eight-for-eight record in picking matches as bettors worldwide collected their winnings based on his selections. Paul's home at Sea Life aquarium in Oberhausen has been inundated with visitors and media from across Europe. Many networks broadcast his picks live. Hundreds were on hand to watch the World Cup replica lowered into his tank on Monday.  REUTERS/Wolfgang Rattay (GERMANY - Tags: SPORT SOCCER WORLD CUP ANIMALS SOCIETY)

Seit Mittwoch können Benutzer des iPhone die Anwendung “Ask the Octopus” (Frag’ den Tintenfisch) herunterladen. Nach der einmaligen Zahlung von 0,79 Euro hilft ein roter Comic-Krake bei Entscheidungen: “Kino oder Theater? Pizza oder Sushi?
Frag’ den Tintenfisch!”, heißt es in der Beschreibung. Ausgedacht hat sich diese “lustige Art, zwischen zwei Alternativen zu wählen”, der brasilianische Software-Entwickler uTouchLabs.

Octopus Paul bekommt spanische Leibwächter

Was haben Spaniens Ministerpräsident José Luis Rodriguez Zapatero und unser Octopus Paul gemeinsam.? Richtig, die Leibwächter.

A two year-old octopus Paul, the so-called octopus oracle predicts Germany's victory in their 2010 World Cup quarter-final soccer match against Argentina by choosing a mussel, from a glass box with the German flag instead of a glass box with the Argentinian flag, at the Sea Life Aquarium in the western German city of Oberhausen June 29, 2010. Paul has so far rightly predicted Germany's first and second round victories over Ghana, Australia and England plus Germany's defeat against Serbia. REUTERS/Kirsten Neumann  (GERMANY - Tags: SOCIETY SPORT SOCCER WORLD CUP ANIMALS)

Obwohl, so ganz richtig ist das noch nicht, Octopus Paul hat noch keine Leibwächter, soll aber -wenn es nach dem Willen von Zapatero geht- schnell welche bekommen denn Zapatero macht sich Sorgen um Pauls Gesundheit.
Sehr zum Verdruss deutscher Fußballfans hat der Orakel-Krake Paul aus dem Zoo Oberhausen mit seinem Tipp zum Ausgang des WM-Halbfinalspiels zwischen Spanien und Deutschland Recht behalten – und Spaniens Ministerpräsident ist nun um das Tier besorgt.

“Ich glaube, ich werde ihm ein Leibwächterteam schicken”,

sagte José Luis Rodriguez Zapatero in einem Interview.
Aufgebrachte Fans hatten Paul zu Tintenfischringen verarbeiten wollen, nachdem Paul mit seiner Prognose eines spanischen Sieges erneut Recht behalten hatte.

Zusatz:
Den Sieger des Spiels um Platz drei zwischen der DFB-Auswahl und Uruguay wird Paul am Freitagvormittag ermitteln. Außerdem versucht Paul, den Gewinner des Endspiels zwischen Spanien und den Niederlanden vorherzusehen.

;-)

Jetzt kommen die Plagiate…

Nun ist aber mal gut… kaum hat Deutschland mit Octopus Paul einen wirklichen Star, schon kommen irgendwoher die Nachahmer mit billigen Plagiaten.

A two year-old octopus Paul, the so-called octopus oracle predicts Germany's victory in their 2010 World Cup quarter-final soccer match against Argentina by choosing a mussel, from a glass box with the German flag instead of a glass box with the Argentinian flag, at the Sea Life Aquarium in the western German city of Oberhausen June 29, 2010. Paul has so far rightly predicted Germany's first and second round victories over Ghana, Australia and England plus Germany's defeat against Serbia. REUTERS/Kirsten Neumann  (GERMANY - Tags: SOCIETY SPORT SOCCER WORLD CUP ANIMALS)

In diesem Fall kommt das Plagiat aus Russland, hört auf den Namen Masja und ist… ein Affen-Weibchen. Richtig gelesen, ein Affe aus Russland will ernsthaft unserem geliebten “Seher” Paul den Rang ablaufen…

Wie die russische Zeitung „Sowetski Sport“ in ihrer Mittwochausgabe berichtete, ist das 15-jährige Mantelpavian-Weibchen im Dorf Fofanowo berühmt. Kinder aus benachbarten Ortschaften kommen, um zu sehen, wie die einst in einem Zoo gekaufte Masja Purzelbaum schlägt und den Ball fängt. Die Reporter des Blattes beschlossen, dass ein besseres Orakel schwer zu finden wäre. Sie stellten dem Affen zwei Boxen mit darin versteckten Bananen hin – eine mit der deutschen und die andere mit der spanischen Flagge. Masja stürzte auf die „deutsche“ Box zu und warf sie vehement weg, um nach den Bananen zu greifen. Soll das etwa bedeuten, dass die DFB-Elf am Mittwochabend die Spanier genau so wegfegt? – fragt das Blatt.

Liebe Reporter der Zeitung „Sowetski Sport“, dieses Verhalten hat nichts mit Hellsehen zu tun… auf Bananenkiste losgehen, Bananen greifen und Kiste wegschleudern… das sind alles Zeichen ja, soweit ist das schon richtig.
Aber… dieses Verhalten des Affen ist ein deutliches Zeichen dafür, das der Affe Hunger hatte und zwar so was von…

So, nun gebt dem armen Tier endlich etwas ordentliches zu futtern und lasst das Tier weiter Purzelbaum schlagen und Ball fangen… ein begnadeter “Seher” wie unser Paul, ist dieses Tier jedenfalls nicht.

Quelle: http://de.rian.ru/sports/20100707/127015067.html

Paul der “Bundeskanzler der Herzen”

Meinen Glückwunsch an die Spanier zum 1:0 Sieg über die deutsche Nationalmannschaft. Auch wenn es kein berauschend schönes Spiel gewesen ist, am Ende zählt nur der Sieg und damit der Einzug ins Finale.
Spanien spielt nun gegen Holland um den Titel und falls mich jemand fragen sollte, ja, ich würde lieber Spanien als Weltmeister sehen. Aber mich fragt ja keiner.

Ganz anders geht es da dem Octopus Paul… oder besser, dem “Orakel von Oberhausen”…

June 25, 2010 - Oberhausen, North Rhine Westfalia, Germany - epa02221547 Octopus 'Paul' chooses a box marked with the German flag as he tips the winner of the Soccer World Cup match between Germany and England in the so-called 'Animal Oracle' at the Sea Life Aquarium in Oberhausen, Germany, on 25 June 2010. The 'Animal Oracle' tips on wins at the FIFA World Cup and Paul so far had every match of the German team right.

der dürfte sich jetzt vor Anfragen kaum retten können, schliesslich hat Paul bekanntlich nicht nur alle Siege bzw. die einzige Niederlage der deutschen Nationalmannschaft orakelt, Paul hat auch den Sieg der Spanier über Deutschland “gesehen” und sich damit endgültig zum gefragtesten “Seher” weltweit qualifiziert. Aus für gewöhnlich gut informierten Kreisen verlautet daher inzwischen, das die Bundeskanzlerin den Paul als Berater in die Regierung holen will…
Der Pressesprecher von Paul dazu:

Ja, Paul hat ein entsprechendes Angebot erhalten, Paul hat sich aber noch nicht entschieden ob er das Angebot annimmt und vom Sea Life Aquarium in Oberhausen nach Berlin wechseln wird.

Wie auch immer sich Paul nun entscheiden wird, eines ist seit gestern absolut sicher, Paul kommt nicht in die Pfanne und auch nicht in den Kochtopf.
Warum.?
Nun, man schlachtet schliesslich keinen zukünftigen “Bundeskanzler der Herzen”…
:-)

Update:

Der Pressesprecher von Paul teilt mit, das Anfragen an Paul unter folgender E-Mail gestellt werden können:

oberhausen@sealife.de