Julian Assange

Nur zur Erinnerung und weil die Medien in dieser Sache weiterhin stur die Tatsachen ausblenden, auf den Bildern sieht man Julian Assange mit dem angeblichen Vergewaltigungsopfer Anna A. (Gesicht verpixelt)  an seiner Seite, 48 Stunden nach der angeblichen Tat… Das Bild entstand beim Abendessen im Glenfiddich Restaurant in Stockholm am 15. August 2010. Related articles Something’s Not […]

Julian Assange

Wikileaks-Gründer Julian Assange darf von Großbritannien an Schweden ausgeliefert werden. Das hat der Londoner High Court heute Vormittag in zweiter Instanz entschieden und damit die Berufung von Julian Assange gegen ein vorheriges Urteil verworfen. The judges ruled the issuing of the warrant and subsequent proceedings were “proportionate” and dismissed arguments that the warrant had been […]

Auslieferung wird angefochten

Zum Auftakt des Londoner Berufungsverfahrens zur Auslieferung von Wikileaks-Gründer Julian Assange an Schweden hat die Verteidigung den Fall als rechtlich fehlerhaft bezeichnet. Dem 40-jährigen Australier wird Vergewaltigung und sexuelle Belästigung in zwei Fällen vorgeworfen. Assange weist die Vorwürfe zurück und sieht sie als politisch motivierte Kampagne zur Bekämpfung seiner Enthüllungswebsite. Assange fuhr in einem schwarzen […]

Wikileaks: Altkanzler Helmut Schmidt verteidigt Julian Assange

Der ehemalige Bundeskanzler Helmut Schmidt hat die Hatz amerikanischer Firmen und Politiker auf den Wikileaks-Gründer Julian Assange als “unklug” verurteilt. “Das wirkt wie Rache, und das ist es auch”, sagte Schmidt. Zu den Veröffentlichungen selbst hat Schmidt eine differenzierte Position. Bei Themen wie den Gefangenenlagern von Abu Ghraib oder Guantánamo gebe es eine “moralische Pflicht […]

Frei

Julian Assange ist am Donnerstagabend aus der Haft entlassen worden. Er hofft seine Arbeit weiterführen und seine Unschuld beweisen zu können, sagte er vor Journalisten nach der Entlassung. Vor der Freilassung Assanges mussten mehrere Bedingungen erfüllt werden. Neben der Kautionszahlung wurden Julian Assange Auflagen erteilt, unter anderem muß er ab sofort eine Fußfessel tragen, sich […]

Julian Assange ist frei

Julian Assange darf das Gefängnis in London verlassen. Das entschied das höchste britische Zivilgericht am Donnerstag in zweiter Instanz. Ein Richter hatte bereits am Dienstag angeordnet, Assange gegen Sicherheitsleistungen von 240.000 Pfund (288.000 Euro) auf freien Fuß zu setzen. Unter den Unterstützern von Assange vor dem Gerichtsgebäude brach unmittelbar nach dem Bekanntwerden der Entscheidung unbeschreiblicher […]