Amselsterben

NEIN… für das rätselhafte Amselsterben in Süddeutschland ist nicht Alice Schwarzer sondern ein tropisches Virus verantwortlich.

 

Amselsterben

 

Das Usutu-Virus wurde in mehreren Organen einer toten Amsel aus dem hessischen Birkenau nachgewiesen, wie das Bernhard-Nocht-Institut für Tropenmedizin (BNI) in Hamburg mitteilte.

Das Usutu-Virus ist eine Virusspezies aus der Virusgattung Flavivirus. Es besteht eine Verwandtschaft mit dem Japanischen Enzephalitis-Virus und dem West-Nil-Virus. Das Usutu-Virus wird durch Stechmücken übertragen.

Es stammt ursprünglich aus Afrika, der Name leitet sich von einem Fluss in Swasiland ab. Das Virus verursacht Infektionen bei Säugetieren und wahrscheinlich auch beim Menschen, ohne jedoch schwere Krankheitssymptome auszulösen. Menschen können unspezifische Symptome wie Fieber oder Hautausschläge zeigen. Dagegen kann es bei Vögeln tödlich sein. Seit dem Jahr 2001 sind in Österreich mehrfach, ab 2005 bzw. 2006 auch in Ungarn, der Schweiz und Italien Wildvögel durch das Virus gestorben („Amselsterben“).

Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Usutu-Virus