In dubio pro reo 3


SIE hat gelogen wie gedruckt und nach der Urteilsbegründung hat SIE getobt, gegen Möbel getreten und ihren Anwalt beschimpft…

Eiskalte Lügnerin

Nun gut… ein Opfer kann weinen, ein Opfer kann die Fassung verlieren und völlig aufgelöst das Gericht verlassen.

Aber ich habe noch nie gehört das ein “Opfer” nach einem -für den angeblichen Täter positiven Urteil- getobt hat und/oder gegen Möbel tritt bzw. den eigenen Anwalt auf das übelste beschimpft.

Claudia… sag endlich die Wahrheit…

 

 

About these ads

5 Gedanken zu “In dubio pro reo 3

  1. Die Rachsucht einer enttäuschten Hetäre ist eine Sache.
    Die Mobilisierung und Verfolgung durch gut dotierte und bezahlte Staatsbeamte zu vollbringen, eine völlig andere Kategorie!
    Haben doch die Leute nichts anderes im Sinn als hanebüchene Ermittlungsverfahren – die sich jenseits aller Nachvollziehbarkeit erweisen -mit allen Mitteln durchzuziehen, um sich fragwürdige Meriten zu erwerben.
    Man kann sich nur fürchten vor solch “furchtbaren Juristen” an die jeder Bürger unverschuldet geraten kann!

  2. Gesetzliche Höchststrafe für solche schwerwiegenden und verheerenden Vergehen von Lügnerinnen wie Claudia Simone Dinkel!! Was für eine Blamage für alle Frauen dieses Landes!!

    • kommt nicht drauf an was man ‘glaubt’, nur was beweiabar ist zählt und wo noch ein Verhätnismäßigkeit besteht!

  3. Für soviel *Dummheit* müsste es eine gerechte Strafe geben!
    Werte Madame, … Vernunft wäre angebracht und ein Einsehen, dass Ihre Rolle als *Geliebte* eben gegen Ihren Willen beendet wurde. Geschichten zu erfinden ist hier nicht notwendig.
    Sunnygirl

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s