“The Pirate Bay”… das Ende einer Ära

Die Betreiber von Pirate Bay haben angekündigt, dass sie ihr Angebot einstellen. Die technische Entwicklung habe sie überholt, sagen die Betreiber. Die Entwicklung des Bittorrent-Protokolls mache Tracking in Zukunft überflüssig.

“Die Entwicklung von DHT hat einen Punkt erreicht, an dem man keine Tracker mehr braucht”,

schreiben die Betreiber auf ihrer Homepage.

“Da das dezentrale System zum Auffinden von Peers inzwischen so gut ist, hat TPB entschieden, dass es nicht mehr nötig ist, einen Tracker zu unterhalten. Datentauscher könnten sich über verteilte Hashtabellen (Distributed Hash Table, DHT) zusammen mit Peer Exchange (PEX) finden. Das ist das Ende einer Ära, aber einer Ära, die nicht mehr aktuell ist. Unsere Server haben wir schon ins Museum verfrachtet. Tracking kann sich jetzt dazu gesellen.”

Der 2003 gegründete Bittorrent-Tracker Pirate Bay war das größte Angebot dieser Art im Netz.

Related Articles

Reblog this post [with Zemanta]