Sonnen-Eruptionen

Im Grunde wissen wir sehr wenig über die Sonne/die Sonnenaktivität… und welche Einflüsse Sonnen-Eruptionen auf die Erde haben oder… wie sie sich auf das weltweite Klima auswirken…

RIA NovostiSonnen-Eruptionen: Gefahr für Mensch und Erde?Sonnen-Eruptionen: Gefahr für Mensch und Erde?

17:13 12/08/2011 Die Sonne erlebt mal wieder turbulente Zeiten. Im Interview mit RIA Novosti spricht der russische Astronom Sergej Bogatschow über die Ursachen der Sonnen-Eruptionen und die Gefahren der Magnetströme für Mensch und Erde.>>

Eine Sonneneruption ist ein Gebilde erhöhter Strahlung innerhalb der Chromosphäre der Sonne, die durch Magnetfeldenergie gespeist wird. Als Flare oder chromosphärische Eruption bezeichnet man einfache Plasma-Magnetfeldbögen. Kommt es zu einer Reorganisation der Bögen, die zu einer Ablösung von Plasmaschläuchen führt, beobachtet man einen erhöhten Masseausstoß. Bezeichnungen dafür sind Koronaler Massenauswurf (CME) oder auch Eruptive Protuberanz, die damit verbundenen Teilchenstürme Sonnensturm, Protonenschauer, Solarkosmischer Strahlungsausbruch (englisch Solar Cosmic Ray Event) oder SEP (englisch Solar Energetic Particles).

Die Teilchen eines koronalen Masseauswurfs wechselwirken mit dem Sonnenwind und dem interplanetarem Magnetfeld. Schnelle Teilchen werden auf die Geschwindigkeit des Sonnenwinds abgebremst, langsame beschleunigt. Es kommt zu einer Ausbildung einer breiten Schockfront, die für die Beschleunigung der Teilchen, insb. Protonen, auf Energien oberhalb 10 MeV verantwortlich ist. Der Prozess der Beschleunigung heißt SPE (englisch Solar Particle Event, auch Solar Proton Event).

Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Sonneneruption